Logo
Logo
Car Code Müller
Shop

OBD


Startseite


English
English OBD-II
Homepage


France
Traduction
français

 

 
Home --> FAQ ELM327 -->

ELM327 Chip
Häufig gestellte Fragen
Frequently Asked Questions (FAQ)

Alles über ELM327 hier »

Kann ich den ELM327 in meinem alten Interface einsetzen?
 
Alte Interfaces mit ELM320, ELM322 oder ELM323 Chip können jeweils nur ein Protokoll. Der neue ELM327 unterstützt aber alle Protokolle und hat ein anderes Gehäuse mit mehr Beinchen. Er benötigt daher auch eine gänzlich andere Schaltung und Platine.
 

Kann ich meine alte Software für ELM-Chips weiter verwenden?
 
Software, die für die ELM320, ELM322 und ELM323 Chips geschrieben war, unterstützte die ISO-Protokolle (9141 und 14230) und J1850-Protokolle (PWM und VPW) für Interfaces mit dem jeweiligen Chip. Der neue ELM327 unterstützt nun alle Protokolle, aber auch zusätzlich 4 CAN Protokoll-Varianten und besitzt weitere neue Funktionen. Daher wird auch neue Software erforderlich, die das alles nutzen kann. Die neuen Versionen werden aber nicht lange auf sich warten lassen, denn prinzipiell muß das Programm nur den neuen Chip ELM327 identifizieren können.
Besitzer kommerzieller Software für ELM-Chips können also darauf vertrauen, daß die kommenden Updates dieser Programme den ELM327 unterstützen werden.
 

Wird es auch einen Bausatz geben?
 
Zwangsläufig ist die Schaltung zum ELM327 komplizierter als für die ELM Chips mit nur je einem Protokoll. Wegen der höheren Kosten für die Bauteile steigt auch das Kostenrisiko, wenn der Zusammnbau nicht klappen sollte. Der jetzt angebotene Bausatz verwendet daher die konventionelle Durchstecktechnik auf einer 4x3 Zoll großen Platine und enthält eine über 30-seitige Beschreibung, damit auch weniger versierte Bastler schnell zum Erfolg kommen.

Der im Oktober 2005 vorgestellte Bausatz ist nicht mehr lieferbar. Fertiggeräte finden Sie hier.
 

Warum wurden die ELM Chips eigentlich so erfolgreich?
 
Das auch im neuen ELM327 beibehaltene Grundkonzept besteht nicht nur aus einer einfachen Protokoll-Umsetzung auf ein für PC verwendbares Format sondern auch in der Übernahme vieler Logik-Funktionen der OBD-Protokolle, die es somit einem Programmierer erleichtern, problemlos OBD2-Software zu schreiben. Selbst Hobby-Programmierer sind in der Lage, OBD2-Software für ELM-Chips zu schreiben. Dieser im Laufe der Jahre dadurch immer größer gewordene Software-Pool hat ganz wesentlich zum weltweiten Erfolg der ELM-Chips beigetragen und wird das auch weiter tun. Die Erweiterung dieses Grundkonzeptes nun auch auf das komplexere CAN-Protokoll im neuen ELM327 bekräftigt die führende Stellung der ELM-Chips. Plaggiate dieses Konzepts haben nie die Funktionsvielfalt der Original-ELM-Chips erreichen können. Software für ELM ICs funktioniert daher nicht mit Plaggiaten, auch wenn die Piraten das behaupten.
 

Wann gibt es fertige ELM327-Interfaces?
 
Im Anschluß an die Veröffentlichung des ElmCan Bausatzes in konventioneller Technik werden in einigen Wochen fertige ElmCan Interfaces in SMD-Technik erscheinen. In Planung sind ElmCan Interfaces für die unterschiedlichen Anschlußmöglichen am PC/Laptop und 24 Volt Versionen für Lkw und Busse.

Inzwischen sind verschiedene ElmCan Interface Versionen mit Original ELM327 Chip erschienen (siehe hier). Erst seit der verbesserten SAE J1939 Protokoll Unterstützung in der Version V1.2 des ELM327 ist jedoch auch die Weiterführung des Projektes einer 24V Version für Lastwagen, Busse und Arbeitsgeräte sinnvoll.
 

Gibt es Support für den ELM327?
 
Natürlich erhält der private Anwender auch die übliche Unterstützung. Wegen der umfangreichen Dokumentation dürfte das aber kaum notwendig werden. Benutzen Sie bitte gegebenenfalls das Formblatt.
 

Kann ich selber für den ELM327 ein Anwendungsprogramm schreiben?
 
Ebenso wie für die ELM320/322/323 Chips ist das selbst für das komplexe CAN-Protokoll problemlos möglich. Die Logik des ELM327 entlastet den Programmierer von allen lästigen Routineaufgaben der OBD-Protokolle und führt so schnell zum Erfolg.
 

Kann der neue ELM327 jetzt auch ältere Fahrzeuge ohne OBD-2 auslesen?
 
Nein, das kann er nicht. Er ist lediglich eine Weiterentwicklung seiner Vorläufer, die auch nur für Fahrzeuge mit OBD2/EOBD konzipiert waren. Er kann mit Einschränkungen aber auch das SAE J1939-Protokoll, das vorwiegend bei Nutzfahrzeugen verwendet wird.

Diese Aussage ist inzwischen überholt. Bereits mit der Chipversion 1.1 konnte die Software ScanMaster-ELM so weiterentwickelt werden, daß auch ältere Fahrzeuge ohne OBD-2 (einige Alfa Romeo ab 1997, einige Opel ab 1996 und einige Fiat) auslesbar waren. Dieser Trend wird sich fortsetzen.
 

Was sind Chips, die zum ELM kompatibel sein sollen?
 
Dabei handelt es sich um Plaggiate, also Nachbauten. Eine Rolex-Kopie zeigt zwar auch die Zeit an, aber eben nur einmal am Tag richtig. Ähnlich verhält es sich mit solchen Nachbauten.
 

© 2001 - 2007 Copyright by Gerhard Müller, letzte Änderung am 10. Juni 2007