Logo
Logo
Car Code Müller
Shop

OBD


Startseite


 

 
 
Home --> News 2010 -->

News 2010


21.01.2011
Homepage-Umbauarbeiten
www.obd-2.de wird z.Z. inhaltlich und strukturell komplett überarbeitet und neu aufgebaut. Bis zur Fertigstellung kann es teilweise zur Nichterreichbarkeit bestimmten Seiten und Downloadbereich kommen. Wir bitten um Verständnis. Bei dringenden Problemen wenden Sie sich bitte Support.

01.09.2010
Neue Hotline
Ab 01. September ist eine neue Hotline verfügbar:
Nur Montag, Mittwoch und Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Telefon-Nummer: 05223 / 49 1234
oder vom Ausland +49 5223 49 1234


Die Hotline bleibt kostenfrei!

Auf den bekannten Update-Seiten liegen einige neue Versionen bereit.

Tatort Internet
Eine wenig beachtete Reihe bei Heise Security über die Praktiken der Internet-Kriminellen, die eigentlich nur von sehr versierten Programmierern aufgedeckt werden können, ist insofern doch lesenswert, auch wenn man nicht weiß, was ein Compiler oder ein Assembler ist. Sie zeigt, daß man sich keinesfalls mit Antiviren-Programmen sicher fühlen kann. Die jetzt aufgedeckte Lücke bei den sogenannten DLL Dateien (Bibliotheken, die von Programmen nachgeladen werden) betrifft praktisch alle Windows Versionen, auch das als sicher geglaubte Windows-7. Siehe Heise-News

09.07.2010
Updates
Für BMWscanner liegt die Version 1.0.1.7 und für CAN-OpelScanner die Version 2.0.1.12 zum Download bereit.

Die Wartungsarbeiten aufgrund des Umzugs des Rechenzentrums unseres Providers von Nürnberg nach Falkenstein sollten jetzt bald abgeschlossen sein, so daß wieder ein ungestörter Betrieb mit schnellerer Netz-Anbindung von OBD-2.de erwartet werden kann.

13.06.2010
Schon wieder Warnung vor Windows-Update
Heise-News meldet, daß Microsoft schon wieder ungefragt Patches für fremde Programme (hier Firefox) den Anwendern mit seinen Updates unterschiebt. Das geschah vor genau einem Jahr schon einmal, siehe News vom 10.06.2009.

Wir vermuten, daß Microsoft sich nicht damit abfinden möchte, daß ihr eigener Browser immer mehr Marktanteile gegenüber dem Firefox Browser verliert und einen Browser-Krieg auf dem Rücken der Anwender austragen will. Nach den Logdateien unserer Webserver wird inzwischen Firefox zum Surfen sehr viel häufiger benutzt als der MS Internet Explorer, was daran liegen mag, daß dem Firefox Browser in den einschlägigen Bewertungen eine höhere Sicherheit zugestanden wird.

11.06.2010
PayPal Betrug
Aus gegebenen Anlaß weisen wir darauf hin, daß wir keine PayPal-Zahlungen akzeptieren, wenn der PayPal-Account des Kunden von den Bestell-Daten des Kunden abweicht.
Vermutlich durch sogenanntes Pishing wurden PayPal Account Daten gestohlen und Betrüger bezahlen Waren mit diesen gestohlenen PayPal-Daten. Haben Sie selbst ein PayPal-Konto, überprüfen Sie bitte regelmäßig Ihr Konto auf unplausibele Abbuchungen.

Der sicherste Zahlungsweg ist immer noch die normale Überweisung auf das von uns Ihnen mitgeteilte Konto über Ihre Bank. Wegen der seit Jahren immer weiter zunehmenden Kriminalität im Internet, an Bankautomaten und ähnlichen "modernen" Einrichtungen seien Sie entweder wachsam oder meiden Sie diese Einrichtungen. Die rasante Zunahme der Betrugsfälle in letzter Zeit zeigt, daß Institute, Behörden und Wirtschaft machtlos gegen die immer raffinierteren Methoden der Banden und Betrüger sind. Es wird von zweistelligen Zuwachsraten des Milliardenmarktes allein im Handel mit gestohlenen Kreditkarten- und Kunden-Daten berichtet (Quelle Heise-News).

Computerprogramme enthalten Fehler, das wird immer unvermeidlich bleiben. Hacker und Betrüger wissen das und setzen alles daran, um solche Fehler für ihre Zwecke auszunutzen. Deshalb läuft auf unseren Webseiten nichts Kritisches automatisiert ab. Zum Beispiel müssen Anwender schon mal einige Stunden oder länger warten, bis wir eine Anforderung von Software-Freischaltdaten geprüft haben und die Freischaltdaten zusenden. Jedes automatisierte System würde über Kurz oder Lang gehackt werden.

11.06.2010
Wartungsarbeiten
Am 12. Juli 2010 in der Zeit zwischen 22:00 und 08:00 Uhr wird es wegen Wartungsarbeiten an den Servern zur Nichterreichbarkeit unserer Web-Seiten kommen.
Am 15. und 16. Juni 2010 jeweils in der Zeit zwischen 22:00 und 00:00 Uhr kann es wegen Wartungsarbeiten an den Servern zur Nichterreichbarkeit unserer Web-Seiten kommen.

08.06.2010
Internet Störung
Schon wieder eine inzwischen behobene Störung im deutschen Internet:

Internet


03.06.2010
Update CJ4
Auf der bekannten Update-Seite für das CJ4 stehen die Firmware-Version PKG36_DE.zip und das Shark-Modul Update PKG36DE25.zip zum Download bereit. Ferner wurde dort auch eine Beta-Version 1.2 der PC-Software ScanPC-PRO zum Testen zur Verfügung gestellt. Kommentare der Anwender sind willkommen.

02.06.2010
Wartungsarbeiten
Am 08. und 09. Juni 2010 jeweils in der Zeit zwischen 22:00 und 00:00 Uhr kann es wegen Wartungsarbeiten an den Servern zur Nichterreichbarkeit unserer Web-Seiten kommen.

31.05.2010
Neues im Mai
Neues Bluetooth Sonderangebot
Wir haben wieder ein neues Sonderangebot für Bluetooth Diagnosesystem aufgelegt. Diesmal mit Bluetooth USB Dongle mit externer Antenne für besonders gute Reichweite, da oftmals das eingebaute Bluetooth in Laptops nur eine geringe Reichweite hat. Da 2 Software-Lizenzen mitgeliefert werden, ist es sowohl für Laptops als auch PDA, PocketPC bzw. Smartphones mit Windows Mobile geeignet.

Updates
Die Software CAN-OpelScanner ist als Version 2.0.1.11 erschienen. Erweiterungen und Änderungen siehe hier.
Die Software BMWscanner hat jetzt Version 1.0.1.7. Erweiterungen und Änderungen siehe hier.
Auf der ElmCan Update-Seite ist ein neuer Bluetooth-Installer für den Windows-Stack mit Anleitung.
Bereits Ende April gab es ein Update der USB Treiber EC-USB.exe für ElmCan-USB Interfaces.

Das Handgerät CReader-V erfreut sich steigender Beliebtheit, seit es Mitte Januar eingeführt wurde. Trotz erheblich schlechterem Euro-Kurs (Direktimporte werden in Dollar gezahlt) ist der Preis immer noch 69 Euro brutto.

Werbung
Haben Sie schon mal beobachtet, daß wir an keiner Stelle unserer Webseiten Werbe-Einblendungen von Fremdfirmen haben?
Viele Web-Auftritte finanzieren sich durch solche Werbung. Heise-News berichtet, daß insbesondere die sogenannten Social Networks Benutzerdaten an Fremde weitergeben. Wir finanzieren uns nicht über solche Werbebanner und erheben Benutzerdaten nur in dem Umfang, um bestellte Waren auch versenden zu können. Datenschutz nehmen wir ernst und löschen regelmäßig nicht mehr benötigte Benutzerdaten.

12.05.2010
Deutsches Internet zusammengebrochen
Am Mittwoch Nachmittag (12. Mai 2010) ist das deutsche Internet zusammengebrochen durch einen Fehler der DENIC.
Siehe dazu Heise-News

DeNIC

Die Störung des eMail Verkehrs in Deutschland kann noch tagelang anhalten.
[Update 13.05.2010] Die Maildienste von web.de und gmx haben immer noch Probleme (Quelle Heise-News).

04.05.2010
Hyundai Equus

HyundaiQuelle SAE

Hyundai will sein neues Flagschiff Equus mit einem papierlosen Handbuch auf mitgeliefertem Apple iPad im Handschuhfach anbieten. Preis komplett etwa 55.000 US Dollar. Ob das irgend jemanden locken wird? Wohl eher nicht...

23.04.2010
Update ScanMasterELM
Für Anwender liegen auf den bekannten ScanMasterELM Update-Seiten die Versionen 2.1 von ScanMasterELM und ScanMasterELM-OEM (für ElmCan Interfaces) bereit. Änderungen/Ergänzungen:
  • Neu: Dashboard (Instrumente)
  • Neu: Bericht für Beschleunigungsmessung
  • Neu: Sprachauswahl türkisch
  • Geändert: Nur noch Anzeige verfügbarer COM-Ports
  • Geändert: CPU Auslastung reduziert
  • Korrigiert: DynoTest Fehlermeldung bei Speichern der Daten ohne Messung
  • Korrigiert: Korrektur PID $24-$2B und $34-$3B. Daten werden unter bestimmten Bedingungen in der v2.0 nicht angezeigt.

SM v2.1

28.04.2010
Datei ScanMasterELM_OEM.zip vom 28.04.2010 mit aktualisiertem USB-Treiber für Win7 32-bit und 64-bit.

18.04.2010
Lieferverzögerungen
Flughafensperrungen
Auf Grund der jetzt tagelangen Sperrungen fast aller europäischen Flughäfen kann es zu Lieferverzögerungen kommen. Wir sind dagegen machtlos, es ist höhere Gewalt und die Spediteure lehnen natürlich ebenso die Verantwortung ab. Wir beobachten die derzeit chaotische Situation, mehr können wir im Moment nicht tun.

[Update 20.04.2010]
Das Chaos bei den Speditionen verschärft sich. Die Tracking-Systeme spinnen, keiner weiß mehr, wo welche Sendung gerade ist. Zur Beruhigung: Unsere Sendungen sind voll versichert. Daher bitte Geduld, es kann nichts schiefgehen.

[Update 21.04.2010]
Der Stau löst sich langsam auf. Bis Freitag sollten alle Bestellungen ausgeliefert worden sein. Nach Zeitungsmeldungen soll dieses Chaos die Wirtschaft einige Milliarden gekostet haben, es standen sogar Bänder still.

12.04.2010
Neues im April
CReader-V
Nachdem der Handscanner CReader-V wochenlang ausverkauft war, ist endlich eine Nachlieferung eingetroffen. Gleich am ersten Tag der wieder freigeschalteten Bestellung hatten wir einen derartigen Ansturm, daß wir die Lieferzeit auf 8 Werktage hochsetzen mußten. Die bei uns sonst übliche Versendung am gleichen Tag der bezahlten Bestellung schaffen wir nicht mehr. Wir bitten um Verständnis.

[Update]
Durch die Schließung fast aller europäischen Flughäfen wegen der Vulkan-Aschewolken aus Island kann es zu Lieferverzögerungen kommen. (Stand 16.04.2010 12:00 Uhr)

Update CAN-OpelScanner
Die Version 2.1.101 ist jetzt verfügbar für Anwender. Seit der Version 2.0.1.9 wurde das Programm mit einem Komprimierer compiliert, was die Anti-Viren Software Antivir anmeckert. Es ist jedoch kein Virus, wie Tests mit mehreren anderen Anti-Viren Programmen ergeben haben, sondern offensichtlich ein Fehler von Antivir.

Update CJ4 Firmware
Aktuelle Version zum Download für Anwender ist jetzt PKG34 und LA25.

ELM327
Die ElmCanII OBD-2/EOBD Interfaces enthalten den Original ELM327® Chip in der Fassung 1.3a. Bis auf weiteres werden wir diese Version auch weiter verwenden. Eine erhaltene Charge der Version 1.4 wurde vom Hersteller zurück gerufen und wir werden diese Version nicht eher einsetzen, bis ausreichende Erfahrungen vorliegen. Wie schon früher vor gewarnt, gibt es Kopien - meist aus China - von diesen Chips, die oft leicht am fehlenden ELM327 Zeichen auf dem Chip zu erkennen sind. Es wird nochmals ausdrücklich vor Verwendung solcher Kopien gewarnt.

Diagnosesysteme im Koffer
Schon seit einiger Zeit werden unsere Diagnosesysteme nicht mehr in einer Tasche geliefert, sondern zum gleichen Preis in einem soliden Kunststoff-Werkstattkoffer (Ausnahme Handscanner CReader-V).

ElmCanII-WLAN
Ebenfalls nach langer Zeit wurde wieder eine kleine Charge der ElmCanII-WLAN-INT Interfaces gefertigt. Auf Grund gestiegener Bauteilpreise mußte der Preis geringfügig erhöht werden. Trotzdem bleibt das Gerät bisher immer noch einzigartig in seiner Preisklasse mit einem voll über Web-Browser konfigurierbarem TCP/IP für alle Netzwerk-Topologien. Es sind nur noch wenige Geräte am Lager.
Anwender vorheriger Liefer-Chargen des ElmCanII-WLAN-INT beachten bitte den Rundbrief auf der Update-Seite.

13.02.2010
Update CAN-OpelScanner
Für Anwender liegt auf der bekannten OpelScanner Update-Seite das CAN-OpelScanner Update 2.0.1.9 bereit. Changelog hier.

05.02.2010
Neue Firmware für Launch CReader-V Diagnose-Handgerät
Auf der den Anwendern bekannten Update-Seite wurde eine neue Version (3.2) der Firmware für den CReader-V veröffentlicht. Beachten Sie beim Update die sehr lange Ladezeit (über eine Stunde wegen der vielen Fehlercodetexte) und unterbrechen Sie auf keinen Fall den Vorgang.

28.01.2010
LCD Displays und Kälte
Die augenblickliche Kälte veranlaßt dazu, darauf hinzuweisen, daß LCD-Displays - also Flüssigkeitskristallanzeigen - empfindlich auf Kälte reagieren. Das gilt in der Regel für alle derartigen Displays also auch für unser CJ4 und den CReader-V. Aktuell dazu ein Artikel in den Heise-News.

26.01.2010
Neues deutsches Handbuch für Launch CReader-V Diagnose-Handgerät
Auf der den Anwendern bekannten Update-Seite wurde eine neue Version (3.1) des deutschen Handbuchs für den CReader-V veröffentlicht. Aktuelle Firmware ist weiterhin Version 3.1.

24.01.2010
Mal was anderes:
Nur mal so zur Auflockerung und nicht nur immer über OBD-2. Steve Ballmer, Microsoft CEO, signiert einen Macbook Laptop:
  Signatur
Quellen: AppleInsider

18.01.2010
Neu: Launch CReader-V Diagnose-Handgerät
Ab sofort ist das schnelle OBD-2/EOBD Handgerät CReader-V zum unschlagbaren Preis von 69 Euro einschließlich Mehrwertsteuer und zuzüglich Versand (in Deutschland 6,50 Euro) erhältlich. Ein Muß für den Einsteiger und die schnelle Diagnose zwischendurch.

CReaderV

Kein Warten auf Windows-Start: Zündung an, CReader-V anschließen und los geht's. Deutsche Bedienung, deutsche Fehlercode-Klartexte, deutsches Handbuch, weitere Informationen auf der CReader-V Seite.

[Update]: Nach der Einführungsphase (59 Euro) jetzt ab 01. Februar 2010 dauerhaft 69 Euro.


15.01.2010
Service-Intervall Anzeige Reset
Wir werden oft nach einem Gerät zum Rücksetzen der Service-Intervall Anzeige gefragt. Das ist keine genormte Funktion, sondern von Hersteller zu Hersteller und oft auch bei den verschiedenen Modellen unterschiedlich. Selbst den Fachwerkstätten ist oft unbekannt, weil sie ja ihre Hersteller-Geräte dafür haben, daß das Rückstellen der Service-Anzeige bei den meisten Fahrzeugen mit einer bestimmten Bedienfolge am Armaturenbrett gemacht werden kann, ohne dazu jegliche weitere Hilfsmittel verwenden zu müssen. Da es keine genormte Funktion ist, können Standard OBD-2 Diagnosesysteme dies nicht sondern nur Systeme für den jeweiligen Hersteller oder spezielle Service-Rücksteller. Diese Ausgabe kann man sich jedoch ersparen, wenn man die Armaturenbrett-Bedienung benutzt.

Weitgehend unbekannt scheint zu sein, daß wir seit Jahren die uns dafür bekannten Armaturenbrett-Bedienungen in den Technischen Informationen unter OBD-1 zu den einzelnen Herstellern zusammengestellt haben.

Microsoft Internet Explorer
Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt im Moment ausdrücklich vor Verwendung des Internet Explorers, bis entsprechende Updates vorliegen. Auch bei Abschaltung von Active Scripting etc. bestehe die Gefahr, sich Schadsoftware auf den Rechner zu holen.
Unsere Webseiten werden noch zu etwa 45 Prozent von Internet Explorer Anwendern angesteuert. Von den Alternativen Firefox, Chrome, Opera, Safari etc. wird sonst meist Firefox verwendet.
In dem Zusammenhang ist auch berichtenswert, daß unser Webserver im letzten Jahr öfter neu gestartet werden mußte, weil er von Hackern attackiert wurde (siehe Grafik unten). Im Dezember wurden weitere Sicherheitsmaßnahmen ergriffen.

Statistik
Quelle: Netcraft Internet-Überwachung

[Update]: Am 21.01.2010 abends wurde von Microsoft ein außerplanmäßiges Sicherheitsupdate verteilt. Die Lücke soll seit September bekannt gewesen sein.

[Update]: Am 28.01.2010 berichtet Heise-News, daß weitere Sicherheitslücken im Internet Explorer bestehen sollen. Im Netz kursieren Gerüchte, daß Bill Gates zur Rückkehr zu Microsoft gebeten worden sein soll.

[Update]: Am 04.02.2010 berichtet Heise-News wiederum von einer weiteren Lücke im Internet Explorer.



News-Archiv 2009

News-Archiv 2008

News-Archiv 2007

News-Archiv 2006

News-Archiv 2005

News-Archiv 2004

News-Archiv 2003

News-Archiv 2002

News-Archiv 2001

© 2001 - 2010 Copyright by Gerhard Müller, letzte Änderung am 01. September 2010