Hat mein Auto kein OBD2 trotz OBD2 16 Pin Buchse?

4 Jahre 4 Monate her #662 von JohannSchrauber
Hey,


ich bin total verzweifelt.. habe ein Diagnosegerät gekauft und wollte es an meinen RENAULT LAGUNA I PH2 K56 Grandtour (BJ 1998 )stecken.
Dieser hat in der Mittelkonsole unter dem Aschenbecher eine kleine Buchse ( in etwa dort YouTube Video

nur ist das nicht mein Auto meins ist etwas älter.

So nun habe ich mein OBD2 Diagnosegerät dort angesteckt es mit dem PC verbunden und alle Protokolle durchgeklickt, aber nichts geschah.
Also, das Modul Blinkt( bekommt also saft vom Auto), aber es kann nicht mit der Software im PC verbinden.
Mein Diagnosegerät ist ein neues ( Jan.2012 gekauft ) ELM System mit den folgenden unterstützen Protokollen:
ISO9141-2
CAN ISO 15765 (alle vier Unterprotokolle),
KWP2000 fast und slow init ,
PWM J1850, VPWM


Jetz weiß ich nur nicht wo das Problem liegt...

ist evtl. kein OBD 2 Vorhanden trotz stecker und benötigt man das Renault eigene CLIP System?

Bitte um Hilfe!!!


MfG
JohannSchrauber

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 4 Monate her #664 von admin
Hallo,

schauen Sie doch oben unter "Informationsportal" und "Support" nach. Dort ist alle über OBD-2 erklärt.

Siehe auch direkt hier:
www.obd-2.de/obd-2-faq/51-ist-mein-fahrz...bd-2-kompatibel.html

Gruß
Wladimir Gurskij

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 4 Monate her #666 von JohannSchrauber
Danke für die Antwort.

Das habe ich allerdings beides schon durchsucht, das Problem: nach dem Baujahr her müsste es OBD1 sein, da erst ab 1999 OBD2 verbaut sein soll. Nun wundere ich mich warum eine OBD2 Buchse die auch angeschlossen ist im Auto verbaut ist, wenn erst ab 1999 Autos mit OBD2 Umherfahren... ( ist aber 10 Polig und ich habe 100%tig einen OBD2 Stecker).
Meine Hauptfrage bleibt aber... habe ich den nun OBD2 oder eben überhaupt etwas anderes?
Denn wenn ein OBD2 Anschluss vorhanden ist müsste es doch auch OBD2 sein oder?

Freundliche Grüße

JohannSchrauber

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 4 Monate her #667 von admin
Hallo,

die OBD-2 Buchsen haben die meisten Hersteller bereits ab 1996 verbaut. Dafür gibt es 2 Hauptgrunde:
- Kompatibilität mit USA, da in USA exportierte Fahrzeuge bereits ab 1996 mit OBD-2 ausgestattet waren.
- Wegfall div. Adapterstecker, die bei allen Hersteller anders waren.

Das heißt aber nicht, dass das Auto OBD-2 fähig ist.

Gruß
Wladimir Gurskij

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 9 Monate her - 3 Jahre 9 Monate her #927 von Cannonball

admin schrieb: Das heißt aber nicht, dass das Auto OBD-2 fähig ist.


Hallo, ich schreibe hier rein da ich kein weiteren Thread deswegen öffnen wollte.... Habe ein Opel Corsa B Bj.2000 und eine OBD-2 Buchse. Wie Sie schon geschrieben haben heißt es das es auch OBD-2 fähig ist. Kann man den Fehlerspeicher dennoch auslesen? Habe es probiert aber mein Gerät (AL439) konnte nicht verbunden werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 9 Monate her #928 von admin
Hallo,

welche Motorkennung hat der Corsa?

Gruß
Wladimir Gurskij

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.213 Sekunden
Powered by Kunena Forum