OBD Auslesegerät, das alle CAN Daten lesen kann

4 Jahre 7 Monate her #567 von LargeBearCat
Ich habe bisher bereits ansatzweise eine solche Frage gestellt. Ich möchte jetzt aber diese Frage ganz konkret in den Raum werfen: "Gibt es ein CAN-Auslesegerät, das nicht nur das Standard ODB-Zeugs sondern alle theoretisch verfügbare CAN-Daten auslesen kann?". So als ob man direkt beim Autohersteller arbeiten würde.

So ein Gerät wäre sicherlich herstellerspezifisch und sehr sehr teuer. Aber gibt es so ein Gerät, das man kaufen kann, ohne beim Hersteller persönlich betteln zu müssen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her #568 von admin
Die Frage ist viel zu pauschal. Erzähle doch was du vor hast, sonst kann man die Frage schlecht beantworten. Ein Gerät, dass bei allen Fahrzeugen alles kann, existiert nicht...

Gruß
Wladimir Gurskij

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her #570 von LargeBearCat
Also....

1. Wenn ich das Gerät an ein z.B. VW Golf anschließe, dann möchte ich so viele CAN-Daten abgreifen können wie möglich. So als sei ich ein VW Entwickler in Wolfsburg. Das Gerät sollte also alle oder die meisten CAN-Daten abgreifen können, die auf dem CAN-Bus liegen. Bei einem VW Golf sollten das vermutlich mehrere Dutzend sein.
2. Die CAN-Daten sollten in "fertiger" Form vorliegen... also km/h usw.
3. Realistisch betrachtet haben Sie ja völlig Recht. Das Gerät müsste vermutlich dann auf eine spezielle Marke konfiguriert sein oder vielleicht sogar auf ein bestimmtes Modell.

Gibt es sowas?

4. Wenn es sowas nicht im Internet gibt, verkaufen die VW Werkstätten ein solches Gerät? Oder verkaufen vielleicht sogar die Hersteller direkt solche Geräte?

Danke für die Antwort!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her #571 von admin
Also wenn ich richtig verstehe, dann geht es hier nicht um die Diagnoseschnittstelle und Diagnosedaten, sondern um die interne Daten auf dem CAN Bus, die zwischen den Steuergeräten ausgetauscht werden? Solche Daten werden in s.g. K-Matrixen beschrieben und sind nur für beteiligte Entwickler beim Hersteller zugänglich. Auch die beteiligte OEMs bekommen darauf Zugriff, jedoch unter strengen NDAs. Zum Kaufen gibt es diese Daten nicht und KFZ-Werkstätte haben auch keine Informationen darüber. Man kann es jedoch selber erforschen und untersuchen. Dafür ist bestens unser CANUSB mit CAN Monitor Pro Software geeignet.

Gruß
Wladimir Gurskij
Folgende Benutzer bedankten sich: LargeBearCat

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her #572 von LargeBearCat
Ich glaube, wir meinen jetzt das Gleiche :-). Ich möchte nicht einfach nur den Fehlerspeicher auslesen, sondern ich möchte z.B. wissen, ob der Motor gerade zündet oder wie hoch der Druck im Zylinder gerade ist oder wie stark gerade das Bremspedal betätigt wird.

Mit selber "erforschen" meinen Sie die CAN-Nachrichten als Zahlen geordnet und übersichltich auslesen und rumraten, ob die Zahl eher das aktuelle Drehmoment oder doch eher die Fahrzeuggeschwindigkeit darstellt, richtig? Das wird aber sportlich :unsure:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her #573 von admin
Ja, genau das meine ich. Bruchteile von bereits "entschlüsselten" Daten findet man für bestimmte Fahrzeuge im Internet, aber das sind eher die Daten der Komfortelektronik, die für CarPCs und ähnliche Zwecke eingesetzt werden.

Gruß
Wladimir Gurskij
Folgende Benutzer bedankten sich: LargeBearCat

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.244 Sekunden
Powered by Kunena Forum