Automatische ISOTP-Fragmentierung erkennen

1 Jahr 3 Monate her - 1 Jahr 3 Monate her #2342 von DrMickeyLauer
DrMickeyLauer antwortete auf Automatische ISOTP-Fragmentierung erkennen
Sie haben natürlich Recht – das Thema DLC habe ich nicht beachtet!

Der UniCarScan verhält sich hier im Rahmen der Spec und durchaus vorbildlich.

Jetzt frage ich mich nur noch, warum mein (handelsübliches) Steuergerät nicht auf meinen Request antwortet, obwohl er doch vom UniCarScan vollständig transportiert wird…

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 3 Monate her #2343 von DrMickeyLauer
DrMickeyLauer antwortete auf Automatische ISOTP-Fragmentierung erkennen
Ich habe jetzt noch mal etwas weiter recherchiert und laut meinen Quellen gibt es offenbar einen Unterschied zwischen CANTP und ISOTP:

"""An ISO-TP frame is always 8 bytes long and unneeded bytes filled with the padding byte as 0xAA or 0x55""".

Das entspricht auch dem Verhalten aller anderen Adapter, die ich kenne. Insofern – wenn ich das Verhalten nicht ändern kann – kann ich den UniCarScan nicht für UDS over ISOTP benutzen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 3 Monate her #2344 von admin
Aus welchem Dokument ist diese Zitate?

An ISO-TP frame is always 8 bytes long and unneeded bytes filled with the padding byte as 0xAA or 0x55.

Hier steht "unneeded". Also keine Fill-Bytes und die Datenlänge muss immer 8 sein. Wenn 12 Bytes zu versenden sind, dann sollten also 16 gesendet werden und der Adapter wird das korrekt segmentieren.

Gruß
Wladimir Gurskij

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 3 Monate her - 1 Jahr 3 Monate her #2345 von DrMickeyLauer
DrMickeyLauer antwortete auf Automatische ISOTP-Fragmentierung erkennen
Das Zitat kommt von "piembsystech.com/can-tp-protocol/", aber man findet es auch in diversen Quellen von ISO-TP-Implementierungen auf Mikrocontrollern etc.

Aber hier gerne auch noch mal etwas "offizielles":

In ISO14229-3 Unified Diagnostic Services on CAN implementation (UDSonCAN) findet man unmißverständlich folgenden Abschnitt:

11 Data link layer diagnostic implementation requirements
11.1 Usage of legislated 11-bit OBD CAN Identifiers for enhanced diagnostics
The 11-bit CAN Identifiers for legislated OBD can also be used for enhanced diagnostics (e.g. the functional request CAN Identifier can be used for the functionally addressed TesterPresent (0x3E) request message to keep a non-defaultSession active).
If the 11-bit CAN identifiers are used for enhanced diagnostics as specified in ISO 15765-4, then the following requirements apply:
a) the network layer timing parameters according ISO 15765-4 shall also apply for enhanced diagnostics;
b) the DLC (CAN data length code) shall be set to eight and the CAN frame shall include eight bytes (unused bytes shall be padded).
11.2 Usage of legislated 29-bit OBD CAN Identifiers for enhanced diagnostics
The 29-bit CAN Identifiers for emissions-related legislated OBD servers comply with the normal fixed addressing format specified in ISO 15765-2 and can also be used for enhanced diagnostics.
If the 29-bit CAN identifiers as specified in ISO 15765-4 are re-used for enhanced diagnostics, then the following requirements apply:
a) the network layer timing parameters as specified in ISO 15765-4 shall also apply for enhanced diagnostics;
b) the DLC shall be set to eight and the CAN frame shall include eight bytes (unused bytes shall be padded).


Mit "the DLC (CAN data length code) shall be set to eight and the CAN frame shall include eight bytes" scheint mir völlig klar: Für UDS ist also DLC=8 mit Padding Pflicht und das ist der Grund, warum mein Steuergerät auf die Frames vom UniCarScan nicht antwortet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 3 Monate her #2346 von admin
Was ist das für ein Steuergerät genau? Wir würden es gerne besorgen und testen.

Gruß
Wladimir Gurskij

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

1 Jahr 3 Monate her #2347 von DrMickeyLauer
DrMickeyLauer antwortete auf Automatische ISOTP-Fragmentierung erkennen
Es ist ein für Mercedes Benz gebautes CPC NG 3.424 von Continental.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.273 Sekunden
Powered by Kunena Forum