Probleme UnicarScan mit Opel Astra H 1.7 CDTI

7 Jahre 5 Monate her #944 von MotorenMann
Versuche es mal mit einem verkleinerten Shot vom Startbildschirm...
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

7 Jahre 5 Monate her #945 von admin
Hallo,

es ist bei div. Fahrzeugherstellern unterschiedlich. Manche legen alle Fehlercodes im OBD-2 Speicher ab, andere nur die genormte. Bei Opel werden fahrzeugspezifische Codes in dem "Opel-Speicher" angelegt. Das hat Vor- und Nacheile. Bei einer Abgasuntersuchung werden solche Codes nicht erkannt und das Auto würde eine Plakette bekommen, jedoch bei der Problemsuche kann auch nicht jeder dieser Fehlercodes erkennen.

Für ältere Opel haben wir die Abfrage des Opel-Fehlerspeichers bereits integriert und für die Astra-H/Zafira B Generation wird es auch folgen.

Das was Sie auf dem Screenshot sehen hat keine Auswirkung auf irgendwelche Daten und ist absolut korrekt.

Das Gerät hat kein Zugriff auf das Kombiinstrument, da dieses auf einem anderen Bus sitzt. Da das nur bei einer intensiven Live-Data Abfrage gescheht, kann ich nur vermuten, dass das Steuergerät in Ihrem Fall zu viel Priorität auf die Kommunikation mit dem Diagnosegerät legt und vernachlässigt das Versenden der Nachrichten an das KI. Lt. Standards sollte eigentlich das Diagnosegerät die niedrigste Priorität haben, aber die Fahrzeughersteller halten sich leider nicht immer an die Normen.

Gruß
Wladimir Gurskij
Folgende Benutzer bedankten sich: MotorenMann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.168 Sekunden
Powered by Kunena Forum