Trojaner im Download .....

4 Jahre 7 Monate her #1402 von admin
Avira hat den Fehler in seiner Signatur-Datenbank bereits korrigiert und meldet es nicht mehr.

Sie können auf die Homepage Ihrer Antivirus Software gehen und dort die Software als "False Positive" melden. Die Datei wird dann von einem Menschen geprüft und in der Datenbank korrigiert. Und worüber gehend die Software als "vertrauenswürdig" bei den Antivirus Einstellungen einstufen.

Gruß
Wladimir Gurskij

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her #1407 von urmel328
..das wäre zu einfach.

AVIRA meldet seit heute (!!!! - nicht schon seit Wochen oder Monaten) TR/ROQUE 8771072

AVAST (Kaufversion, Virendefinitionen tagesaktuell) meldet MALWARE ...

...soll ich noch weitere Virenscanner testen ????

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her #1410 von admin
Das ist auch sehr einfach. Unsere Software enthält keine Schädlinge und was zu tun ist, habe ich bereits geschrieben. Senden Sie uns parallel die Screenshots der Falschalarme per Email zu und wir leiten es an Avast und Avira zur Problembeseitigung.

Installieren Sie Kaspersky und dann ist Ruhe mit solchen Falschalarmen.

Gruß
Wladimir Gurskij

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her #1412 von Jeggo
Hallo,

gleiches Bild hier allerdings mit Microsoft Security Essentials.

ScanMaster-UniCarScan_4.6.0.2300

ScanMaster_UCS.Exe wird als Trojan: Win32/Skeeyah.C!plock erkannt und in Quarantäne geschickt.

Ich will es ja durchaus erst einmal glauben, dass es zu falschen Erkennung kommt.

Um sicher zu sein, dass z.B. nicht der Webserver doch infiziert ist oder sonst irgendetwas nicht OK ist,
wäre die MD5-Prüfsumme nicht schlecht



Leider alles recht unbefriedigend, da ich ja die Software wohl nur bei ausgeschaltetem Virenscanner nutzen kann.
Ich möchte fast drum wetten, dass auch andere Virenscanner ansprechen werden.
Werde es einmal mit OfficeScan von TrendMicro testen.

Bis bald

Jeggo
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her #1413 von admin
Hallo,

unsere Software ist von jeglichen Manipulationen mit Themida von www.oreans.com geschützt und kann von einem Trojaner gar nicht befallen werden. Es ist jedoch leider so, dass auch die Trojaner-Hersteller diese Software zum Schutz Ihrer Werke verwendet. Die mit Themida geschützten Dateien können einige Antiviren gar nicht richtig prüfen und vergleichen nur die Signaturen, die bei allen Programmen, die mit Themida geschützt sind, ähnlich sind. Dadurch kommt es zu Falschmeldungen. Wir melden diese Fälle bei Antivirus Herstellern, jedoch es wiederholt sich manchmal wieder und auch die Signaturen werden zwischen Antivirusherstellern getauscht und ohne Überprüfung in die Datenbanken übernommen. Deswegen empfehlen wir immer die Fälle direkt bei Antivirus Hersteller als "False Positive" (unbedingt abgeben!) zu melden. Die Dateien werden dann von realen Menschen händisch überprüft und beim nächsten Signaturen Update wird die Datei nicht mehr als gefährlich gemeldet.

Gruß
Wladimir Gurskij

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 7 Monate her #1414 von admin
Heute wurde die Version 5.0 (beta) fertiggestellt. Also alle die es testen möchten, oder Probleme mit Antivirus haben, können diese gerne per Email an Support anfordern. Die Software wurde an Windows 10 angepasst und es wurden spezielle Mechanismen integriert, die es Antivierenprogrammen helfen die Software als vertrauenswürdige zu erkennen.

Gruß
Wladimir Gurskij

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.402 Sekunden
Powered by Kunena Forum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok