Inbetriebnahme -Hilfe für einen D.A.U

3 Jahre 6 Monate her #1809 von admin
Hallo,

die meisten aktuellen Laptops haben gar keine CD Laufwerke mehr und wir liefern deswegen eine Karte mit Downloadlinks mit. So hat man auch Vorteil, dass zuerst nicht die veraltete Version von der CD installiert wird, sondern man bekommt sofort die neuste Version heruntergeladen. Die Links auf der CD bieten die Möglichkeit entweder alle Inhalte der CD herunterladen oder die Programme einzeln.

Windows XP ist steinalt und wird schon seit Jahren sogar nicht mehr von Microsoft selbst unterstützt und wäre auch von unserer Seite nicht zu empfehlen, obwohl die Software unter XP funktioniert. Unsere Empfehlung wäre immer die neuste Version und z.Z. ist es Windows 10.

Als erstes schließen Sie das UniCarScan Interface per USB an den Rechner an und Windows installiert automatisch die Treiber, die Microsoft bekannt und auf deren Server hinterlegt sind. Hat der Rechner keine Internetverbindung, dann sollte man die Treiber manuell installieren. Diese sind bei dem Download auch enthalten. Wenn die Software die Meldung zeigt, dass die FTD2XX.DLL fehlt, dann sind die Treiber nicht installiert. In diesem Fall den Windows Gerätemanager öffnen, dort auf Geräte mit Warnzeichen mit der rechten Maustaste klicken und "Treiber aktualisieren" wählen. Windows wird die Treiber von dem MS Server holen und installieren.

Damit die Software uneingeschränkt lange funktioniert, muss diese aktiviert werden. Das geht entweder automatisch aus der ScanMaster-UniCarScan Software, wo man auf "Aktivieren" klickt und den Anweisungen folgt. Oder man macht manuell auf der www.unicarscan.net Seite. Da man das Produkt in unterschiedlichen Shops und auch bei Ebay und Amazon kaufen kann, sind die Logindaten von dem jeweiligen Shop für die UniCarScan Seite natürlich nicht geeignet und Sie müssen ein neues Konto unter www.unicarscan.net anlegen. Dann gehen Sie auf Mein Konto -> Ihre Geräte und geben Sie dort die Seriennummer des Gerätes an, die in der ScanMaster Software angezeigt wird. Das Gerät wird so Ihrem Konto zugeordnet. Anschließend klicken Sie an der selben Stelle auf den gelben Schlüssel "Activate" und es wird eine kleine Registrierungsdatei heruntergeladen, die ganz einfach per Klick installiert wird. Das war es, die Software ist aktiviert und sowie ScanMaster, auch UinCarScan für BMW werden uneingeschränkt funktionieren.

Sollten Sie doch nicht klar kommen, dann rufen Sie uns einfach an und wir helfen Ihnen am Telefon auch auch gerne direkt auf Ihrem Rechner per TeamViewer. Die komplette Einrichtung und Aktivierung dauert viel weniger, als das Schreiben dieses Beitrages.

Gruß
Wladimir Gurskij

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 6 Monate her #1810 von esprit
Vielen Dank Herr Gurskij.

Die automatische Treiberaktualisierung unktioniert auf dem "Microsoft-server" offenbar nicht .. da laut Gerätemanager das angesteckte Gerät keine eigene Gerätebeschreibung zur Zuordnung mitbringt.

Ihr Hinweis auf die enthaltene Treiberdateien in dem "CD- Installationspaket" brachte mich inzwischen jedoch immerhin einen Schritt weiter.
Nun wird das Interface als existent in der ScanMaster-software angezeigt - und auch der Vorgang einer Benutzer Registrierung *online* hat begonnen.

Leider ist die nächste Fehlermeldung dann ein bei der Maske zur Benutzereingabe überlagertes Textfeld ..mit dem Wortlaut
"Zugriffsverletzung bei Adresse 01310481 in Modul 'ScanMaster _UCS.exe.' Lesen von Adresse 0000000"

(Bildanhang, den ich eben beifügen wollte, der hat Dateiendung .jpg und ist 61kb groß, wird trotzdem hier im Beitrag nicht hochgeladen)


..update - inzwischen bin ich abermals einen Schritt weiter

ScanMaster erlaubte zumindest Einblick in ein paar hinterlegte Fehlercodes des Motorsteuerungssystemes.

UnicarScan für BMW - zeigte mir nach manueller Auswahl der Baureihe E38 dann einige Steuergeräte, die von der Software erkannt wurden, nebst Seriennummer / Teilenummer und Anzahl hinterlegter Fehlercodes - doch wie ich diese Fehlercodes dann als Code-Nummer angezeigt bekomme ..ies muss ich mir noch anlesen.

Interessant hierbei - alles ohne den gelben Schlüssel, da dieser mit dem *licfile von Windows 10 abgewiesen wird, es sei nicht möglich diese "ausführbare Datei" zu benutzen .. irgend etwas von "nur in der Registry möglich" -?!
Also jetzt händisch in irgendwelchen HEXkey rumpfuschen, soll das wirklich der Weg sein .. hmm

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 6 Monate her #1811 von admin

UnicarScan für BMW - zeigte mir nach manueller Auswahl der Baureihe E38 dann einige Steuergeräte, die von der Software erkannt wurden, nebst Seriennummer / Teilenummer und Anzahl hinterlegter Fehlercodes - doch wie ich diese Fehlercodes dann als Code-Nummer angezeigt bekomme ..ies muss ich mir noch anlesen.

Doppelklick auf das Steuergerät auf den linken Seite und Sie landen in das Steuergerät, wo Sie die Codes dann angezeigt bekommen.

Interessant hierbei - alles ohne den gelben Schlüssel, da dieser mit dem *licfile von Windows 10 abgewiesen wird, es sei nicht möglich diese "ausführbare Datei" zu benutzen .. irgend etwas von "nur in der Registry möglich" -?!
Also jetzt händisch in irgendwelchen HEXkey rumpfuschen, soll das wirklich der Weg sein .. hmm

Das ist die *.reg Datei. Diese ist selbst nicht ausführbar, aber wenn Sie diese anklicken, wird diese mit Hilfe von regedit.exe geöffnet und importiert. Sie müssen dem Import nur zustimmen. Manuelles Eintragen ist nicht erforderlich.

Gruß
Wladimir Gurskij

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 6 Monate her #1812 von esprit

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 6 Monate her #1813 von admin
Prüfen Sie die Größe der Datei. Diese sollte ca. 1-2 kByte groß sein. Falls 0 kB, dann laden Sie diese neu.

Gruß
Wladimir Gurskij

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 6 Monate her #1814 von esprit
Sehr geehrter Herr Gurskij,

diese *licfile Datei habe ich in den letzten Tagen mehrfach dort heruntergeladen, mit Klick auf den Schlüssel.

Es ist immer eine "0kb-datei" die auf dem Rechner landet. ..

Da ich ja unter der Position "Meine Geräte" auf UnicarSacn.Net bereits mein Interface mit einem Datum zur Aktivierung sehe - wofür muss ich nun diese Lizenzdatei noch in meiner Registry einbauen
.. etwa damit das Diagnose-Program im Offline Betrieb ohne Internet Verbindung nicht weiterhin diese Startversuche mitzählt und sich dann selbst sperrt ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.186 Sekunden
Powered by Kunena Forum