OBD-2/EOBD Funktionsumfang nach SAE J1979 bzw. ISO15031

OBD-2 / EOBD Funktionsumfang ist genormt und wird in SAE J1979 bzw. ISO15031 eindeutig als 10 ($01 bis $0A) s.g. Modes (oder auch Services genannt) definiert.

01Mode 01 – Abfrage aktueller Diagnosedaten
Dieser Dienst erlaubt Zugriff auf die aktuellen Datenwerte, einschließlich analoger Ein- und  Ausgänge, digitaler Ein- und Ausgänge und Systemstatus Informationen. Die Sensordaten und andere Parameter (es sind über 135 Parameter-IDs definiert) können in Echtzeit angefragt und angezeigt werden. Auch folgende Daten werden über Mode 01 erreicht: Status der Motorkontrollleuchte (MIL), Readiness-Code (Bereitschaftscode), Anzahl im System gespeicherten Fehlercodes, Type des OBD Systems

02Mode 02 – Abfrage Freeze Frame Daten
Dieser Dienst erlaubt Zugriff auf die aktuellen emissions-relevanten Datenwerte in einem Freeze Frame. Ein Freeze Frame besteht aus Datenwerten, die beim Auftreten eines Motor-Fehlercodes gespeichert wurden.

03Mode 03 – Gespeicherte Diagnose Fehlercodes (DTCs)
Dieser Dienst versetzt das externe Testgerät in die Lage, “bestätigte” emissionsrelevante  Fehlercodes (DTC = Diagnostic Trouble Code) zu erhalten. Die meisten Fahrzeughersteller legen in die OBD-2 Speicher auch die eigenen herstellerspezifischen Fehlercodes ab.

04Mode 04 – Löschen/Reset emissions-relevanter Diagnose-Informationen
Mit diesem Dienst kann ein externes Testgerät (ScanTool) dem Steuergerät (ECU = Electronic Control Unit) befehlen, alle emissions-relevanten Daten zu löschen. Das umfasst:

  •  Anzahl der Diagnose-Fehlercodes
  •  Diagnose-Fehlercodes
  •  Fehlercodes für Freeze Frame Daten
  •  Freeze Frame Daten
  •  Lambdasonden Testdaten
  •  Status der System-Überwachungstests
  •  On-board Überwachung Testergebnisse
  •  Zurückgelegte Entfernung mit aktivierter MIL
  •  Anzahl Warmlaufzyklen seit DTC-Löschung
  •  Zurückgelegte Entfernung seit DTC-Löschung
  •  Motorlaufzeit (Minuten) mit aktivierter MIL
  •  Zeit seit DTC-Löschung
  •  sowie gelernte Korrekturdaten des Einspritzsystems

Andere herstellerspezifische “Lösch/Reset” Handlungen sind als Ergebnis dieses Befehls ebenfalls möglich.

05Mode 05 – Abfrage von Lambdasonden Überwachungs-Testergebnissen
Dieser Dienst erlaubt Zugriff auf die On-Board Überwachungs-Testergebnisse der Lambdasonden. Bei neueren Fahrzeugen mit CAN Bus sind diese Daten im Mode 06 erreichbar.

06Mode 06 – Abfrage On-Board Überwachungstest-Ergebnisse für nicht kontinuierlich überwachte Systeme
Dieser Dienst erlaubt Zugriff auf die Ergebnisse von On-Board-Diagnose Überwachungstests spezieller Komponenten / Systeme, die nicht kontinuierlich überwacht werden wie z.B. Katalysator und das Entgasungssystem.

07Mode 07 – Sporadische Diagnose Fehlercodes
Dieser Dienst  berichtet über die Ergebnisse der stetig überwachten emissionsrelevanten Tests, die während eines Arbeitszyklus durchgefallen sind und nicht ausreichend waren, um diagnostische Fehlercodes zu erzeugen.

08Mode 08 – Abfrage der Kontrolle des On-Board Systems, Tests oder Komponenten
Dieser Dienst versetzt das externe Testgerät in die Lage, den Betrieb des On-Board Systems, der Tests oder Komponenten zu kontrollieren. Es werden dabei die Stellgliedtests durchgeführt. In Europa wird dieser Dienst in der Regel nicht belegt.

09Mode 09 – Abfrage von Fahrzeug-Informationen
Dieser Dienst erlaubt Zugriff auf spezielle Fahrzeuginformationen wie Fahrgestellnummer (VIN = Vehicle Identification Number) und Kalibrier-Identifikationen.

0AMode 0A – Permanente Diagnose Fehlercodes
Der Zweck dieses Dienstes ist es, den Diagnosegeräten zu ermöglichen, alle Fehlercode mit Status "permanenten DTC" zu erhalten. Das sind die Fehlercodes, die Staus "bestätigt" haben und sind in der Speicher des Steuergerätes zu erhalten, bis alle nötigen Tests der überwachten Systeme abgeschlossen sind und es festgestellt wird, dass der Fehler nicht mehr vorhanden ist und wird nicht zum Einschalten der Motorleuchte führen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok