OBD-2 Fehlercodes auslesen

Diese Maske zeigt die gespeicherten (Mode $03), die sporadischen (Mode $07) und die permanenten Fehlercodes (Mode $0A) nach dem neuesten Stand der SAE Norm J1979 (englisch: Diagnostic Trouble Codes, DTCs). Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit zum Löschen der DTCs mit dem Button "Löschen". Drücken Sie "Lesen", um die Codes neu zu lesen. Es gibt zwei Kategorien von Fehlercodes: Generische und Erweiterte. Generische Codes sind genormt und können bei allen Fahrzeugherstellern vorkommen. Erweiterte Codes sind nicht einmalig und können bei unterschiedlichen Herstellern mehrmals vorkommen oder sogar beim selben Hersteller. Wählen Sie den "Hersteller" unten aus dem Klappmenü zur Anzeige der richtigen hersteller-spezifischen Codes.

Fehlercodes

Sehen Sie im Werkstatt-Handbuch des Fahrzeugs nach, wenn der gefundene Code keinen Sinn macht.

Bedenken Sie:

  • Visuelle Inspektionen sind wichtig!
  • Probleme mit Kabeln und Steckern sind besonders häufig für intermittierende Fehler.
  • Mechanische Probleme (Vakuum Lecks, lose oder wackelige Verbindungen etc.) können einen Sensor nach außen gut aber zum Computer schlecht erscheinen lassen.
  • Falsche Informationen von einem Sensor verursachen Steuerungsfehler des Computers zum Motor. Ein fehlerhafter Motor kann sogar einen guten Sensor vom Computer als defekt melden lassen!

 

Fehlercodes

Gespeicherte Diagnose Fehlercodes

Dies sind die Diagnostik Fehlercodes (DTC), die in der ECU gespeichert sind. Zusätzlich wird die Beschreibung des Codes und die ECU Nummer und Bezeichnung, von der er stammt, angezeigt.

Sporadische Diagnose Fehlercodes

Der sporadische Diagnose Fehlercodes Service ermöglicht Ihnen die Überwachung der abgasrelevanten Komponenten und der kontinuierlich überwachten Systeme. Dieser Service berichtet über die Fehler, die während eines Fahrzyklus aufgetreten sind, aber nicht ausreichend waren, um einen DTC abzuspeichern.

Permanente Diagnose Fehlercodes
Der Zweck dieses Dienstes ist es, den Diagnosegeräten zu ermöglichen, alle Fehlercode mit Status "permanenten DTC" zu erhalten. Das sind die Fehlercodes, die Staus "bestätigt" haben und sind in der Speicher des Steuergerätes zu erhalten, bis alle nötigen Tests der überwachten Systeme abgeschlossen sind und es festgestellt wird, dass der Fehler nicht mehr vorhanden ist und wird nicht zum Einschalten der Motorleuchte führen.

Dieser Dienst ist erforderlich, um es zu vermeiden, dass das Fahrzeug eine Inspektion oder Abgasuntersuchung besteht, wenn die Fehlercodes kurz vor der Prüfung gelöscht werden und die notwendigen Tests der überwachten Systeme noch nicht abgeschlossen sind.

Permanente Fehlercodes können mit einem Diagnosegerät oder durch Abschalten der Batteriespannung nicht gelöscht werden. Erst wenn das Problem behoben ist und der Fehler nicht mehr auftritt, wird der Code aus der Fehlerspeicher durch das OBD System automatisch entfernt.

Löschen Diagnoseinformationen

Der „Löschen“ Service löscht alle DTCs aus der Fehlerspeicher. Die Funktion entfernt zusätzlich auch die anderen Diagnostik Informationen, die in der ECU gespeichert sind.

Das beinhaltet:

  • Anzahl der Diagnose-Fehlercodes
  • Diagnose-Fehlercodes
  • Fehlercodes für Freeze Frame Daten
  • Freeze Frame Daten
  • Lambdasonden Testdaten
  • Status der System-Überwachungstests
  • On-board Überwachung Testergebnisse
  • Zurückgelegte Entfernung mit aktivierter MIL
  • Anzahl Warmlaufzyklen seit DTC-Löschung
  • Zurückgelegte Entfernung seit DTC-Löschung
  • Motorlaufzeit (Minuten) mit aktivierter MIL
  • Zeit seit DTC-Löschung
  • sowie Korrekturdaten des Einspritzsystems

DTC Suche

Das Programm hat eine integrierte Datenbank mit Fehlercodes von verschiedenen Herstellern.

Wenn Sie eine Textbeschreibung zu einem Code finden möchten, klicken Sie auf das Symbol oder öffnen Sie das Menü „Tools/DTC Suche“. Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie Ihren gesuchten Code eingeben können. Das Programm wird Ihnen alle Beschreibungen von allen Hersteller, die in der Datenbank vorhanden sind, anzeigen.

Fehlercodes Suche

Alternativ können Sie auch eine Online-Suche durchführen, wenn der Computer mit dem Internet verbunden ist.

Mehr Informationen über die Diagnostic Troble Codes und Online Fehlercodes Suche finden Sie auf unserer Homepage unter Informationsportal/OBD-2/Fehlercodes.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok