Wenn was nicht funktioniert ...

Fahrzeug-Elektronik und Computer (oder PDAs, Smartphones) sind verschiedene Welten. Daher ist auch ein elektronisches Interface notwendig, um diese beiden Welten zu verbinden. Fehlerquelle dieser Verbindungsstrecke kann einmal die Verbindung zwischen Fahrzeug und Interface sein oder auch die Verbindung zwischen Interface und Computer.


Sehen Sie in den Logzeilen des Startscreens beim Verbindungsaufbau Einträge mit „ELM Chip gefunden“ oder angezeigter Batteriespannung, dann ist die Verbindung zwischen Computer und Interface in Ordnung. Anderenfalls:

  • Prüfen Sie, ob die richtigen Einstellungen unter Kommunikation für Ihren Interface-Typ gemacht wurden. (Siehe oben unter Einstellungen und ziehen Sie auch die Hardware-Dokumentation Ihres Interfaces zu Rate.)
  • Prüfen Sie, ob die Stecker richtig und fest sitzen.
  • Prüfen Sie, ob beim Einstecken des OBD-2 Steckers am Fahrzeug beim Interface die 4 Rx/Tx LEDs einmal kurz geblinkt haben und die Power LED an bleibt. (Das Interface wird vom Fahrzeug-OBD2-Stecker mit Spannung versorgt. Ein spannungsloses Interface ist ohne Funktion.)
  • Wird jedoch am Ende des Verbindungs-Logs im Startscreen kein gefundenes Übertragungsprotokoll angezeigt (No Connect Meldung), dann stimmt was nicht auf der Strecke vom Interface zum Steuergerät des Fahrzeugs. In diesem Fall prüfen Sie:
  • War die Zündung eingeschaltet und/oder lief der Motor? (Das Steuergerät arbeitet sonst nicht.)
  • Sind die Steckerverbindungen zwischen Interface und Fahrzeug in Ordnung?
  • War in den Einstellungen / Protokoll der Eintrag 0-Automatic gewählt? (Versuchen Sie es dann auch mit der Wahl eines vermutlich zutreffenden Protokolls für das Fahrzeug. Die Steckerbelegung am Fahrzeug kann hier hilfreich sein. Lassen Sie die Baudrate zunächst auf dem Standard Wert 38.400.)
  • Ist am Fahrzeug-Stecker der Pin 5 (Signal Masse) nicht belegt? In dem Fall können Sie gefahrlos Pin 4 (Fahrzeug-Masse) mit Pin 5 überbrücken. Im ElmCan Interface können Sie dazu eine Lötbrücke setzen, siehe Hardware-Dokumentation.
  • Bringen diese Maßnahmen keinen Erfolg, dann hat das Fahrzeug vermutlich kein OBD-2 fähiges Steuergerät, wenn es ein Baujahr vor 2001 (Benziner) bzw. vor 2004 (Diesel) ist. Nur bei einigen Alfa, Fiat und Opel können Sie eine Verbindung über den Alfa bzw. Opel Button versuchen.

Kommen Sie trotzdem nicht weiter oder beobachten Sie andere Probleme, dann ist es sehr hilfreich, dem Support zusammen mit den angezeigten Zeilen auf dem Startscreen eine Logdatei zu schicken sowie eine möglichst genaue, umfassende Beschreibung des Problems.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok