PID Einstellungen

Hier kann eingestellt werden, welche Sensoren bei den Echtzeitdaten angezeigt werden sollen. Es wird empfohlen nur die wirklich benötigten Sensoren zu wählen. Es erhöht die Abtastrate und verbessert Qualität und Genauigkeit der Grafiken.

Bemerkung: Nicht alle Fahrzeuge unterstützen alle Sensoren. Die vom Fahrzeug unterstützten Sensoren (oder richtiger PIDs genannt) werden automatisch bei dem Verbindungsaufbau mit dem Fahrzeug von der Software abgefragt.

Vorgenommene Einstellungen können gespeichert und wieder geöffnet werden. Jede PID kann vom Benutzer beliebig eingestellt werden. Textbeschreibung, Maßsystem, Priorität und die Grenzen für die grafische Darstellung können individuell angepasst werden. Falls Sie die vorgenommenen Einstellungen wieder verwenden möchten, klicken Sie auf „Speichern“.

PID Config

Durch Doppelklick auf eine Zeile oder durch einfaches Anklicken der Zeile und dann des Buttons „PID Einstellungen“ erscheint ein Fenster mit Einstellungen für den gewählten Sensor:

PID EinstellungenPID Einstellungen

Alle grau hinterlegten Felder sind deaktiviert und können nicht geändert werden. Klicken Sie auf „Zurücksetzen“, um die Parameter auf die im SAE J1979 Norm vordefinierten Werte zurückzusetzen.

Beachten Sie bitte auch die vorherigen Ausführungen zu Prioritäts-Einstellungen und Grafik-Skalierung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok