UniCarScan for BMW - V-1.1 - Feature Hints

3 Jahre 7 Monate her #980 von lz538l
Ein freundliches Hallo an die "UniCarScan for BMW" PC- und Embedded- SWerker.

Ich habe heute Abend das frisch gelieferte UniCarScan (UCSI-1001) mit der PC-SW "UniCarScan for BMW" V-1.1 für die erste Inbetriebnahme mal an einen BMW -E39- 530dAT Bj 12/2002 mit Vollausstattung gestöpselt.

Erst mal ein großes Lob an die SWerker und Designer. Plug & Play funktionierte tadellos, intuitiv ohne Anleitung zu lesen!

Folgende Punkte sind mir als Verbesserungswürdig aufgefallen:
  1. Es werden nicht alle verbauten ECU's nach einem Scan angezeigt. Z.B. fehlen FGR, IHKA, PDC, SPMBF, SPMFA, TEL/ULF, und VM-GT/NAV. Die Log-Dateien hierzu habe ich hochgeladen.
  2. Anzahl der DTC-Einträge je ECU können nicht genauer gelistet (DTC-No + Text) werden.
  3. Eine Funktion zum Löschen der DTC's konnte ich nicht finden.
  4. Habe das Scan-Ergebnis dann über das Disketten-Symbol (Schaltfläche) gespeichert, um das Ergebnis dann später am (warmen, bequemen) Schreibtisch zu ReViewen. Hm.., leider kann die Datei nicht wieder geladen werden, bzw. habe ich keine Menue-Funktion hierzu gefunden.
Es ist ja eine "Professional Version" zu "UniCarScan for BMW" angekündigt. Wann kann man hierzu das erste Release erwarten?

Gibt es eine offizielle Low-Level Interface Dokumentation zum UCSI-1001 (Hayes AT Command Set) ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

3 Jahre 7 Monate her - 3 Jahre 7 Monate her #982 von admin
Hallo,

lz538l schrieb: Es werden nicht alle verbauten ECU's nach einem Scan angezeigt. Z.B. fehlen FGR, IHKA, PDC, SPMBF, SPMFA, TEL/ULF, und VM-GT/NAV. Die Log-Dateien hierzu habe ich hochgeladen.

Alle diese Steuergeräte werden unterstützt. Bitte die Logdatei per Email an Support senden. So wie es aussieht - es antworten die Steuergeräte auf dem Pin 8 nicht. Bei Fahrzeugen mit 20pol. Buchse im Motorraum sind nicht selten die Kontakte dort oxidiert. In dem Deckel befindet sich eine Brücke zu dem 16pol Stecker. In anderen Fällen die Leitung zu dem Pin. 8 prüfen.

lz538l schrieb: Anzahl der DTC-Einträge je ECU können nicht genauer gelistet (DTC-No + Text) werden.

Bitte erläutern. Alle Fehlercodes werden als Code und Beschreibung angezeigt.

lz538l schrieb: Eine Funktion zum Löschen der DTC's konnte ich nicht finden.

Unten rechts in der "Fehlercodes" Maske. Eigentlich nicht zu übersehen.

lz538l schrieb: Habe das Scan-Ergebnis dann über das Disketten-Symbol (Schaltfläche) gespeichert, um das Ergebnis dann später am (warmen, bequemen) Schreibtisch zu ReViewen. Hm.., leider kann die Datei nicht wieder geladen werden, bzw. habe ich keine Menue-Funktion hierzu gefunden.

Das ist eine HTML Datei und kann in jedem Internetbrowser betrachtet werden.

lz538l schrieb: Gibt es eine offizielle Low-Level Interface Dokumentation zum UCSI-1001 (Hayes AT Command Set) ?

Bei Bedarf einfach an Support wenden.

Gruß
Wladimir Gurskij

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.147 Sekunden
Powered by Kunena Forum